Events

17.09.2018

Die Umsetzung der ATEX-Richtlinie

Date 17.09.2018
Time 9.00 Uhr - 17.00 Uhr
City tecteam Bildungsinstitut
Organizer tecteam GmbH
Email bildung@tecteam.de
Files

Spezial-Seminar – Die Umsetzung der ATEX-Richtlinie

Produkte wie z. B. Maschinen und Anlagen, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden, unterliegen der Explosionsschutzrichtlinie ATEX 2014/34/EU. Entsprechend müssen sie gemäß der dort genannten Anforderungen konzipiert, konstruiert und gebaut werden. Zur Erfüllung der Richtlinienanforderungen sind Kenntnisse der explosionsauslösenden Faktoren und der Grundzüge des Explosionsschutzes erforderlich. Von der Umsetzung der ATEX-Richtlinie 2014/34/EU sind alle Hersteller betroffen, deren Erzeugnisse in explosionsgefährdeter Umgebung eingesetzt werden sollen.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die explosionsauslösenden Faktoren in technischen und stofflichen Zusammenhängen kennen.
  • Sie erfahren den Zusammenhang zwischen der Zoneneinteilung auf der Betreiberseite und der dazu notwendigen richtlinienkonformen Konzipierung, Ausführung und Kennzeichnung Ihrer Produkte.
  • Sie lernen den grundsätzlichen Ablauf der Zündgefahrenbewertung kennen.
  • Sie wissen, welche Mindestinhalte Ihre Betriebsanleitung aufweisen muss und wie Sie diese generieren.

Zielgruppe

Technische Fach- und Führungskräfte des Maschinen- und Anlagenbaus aus den Bereichen Konstruktion, Entwicklung, Technische Dokumentation, Qualitätssicherung und -management, Normung, Produktsicherheitsbeauftragte sowie CE-Beauftragte

Inhalte

  • Die Bedeutung von Stoffdaten für brennbare Gase, Dämpfe und Stäube
  • Die Zoneneinteilungen auf der Betreiberseite
  • Explosionsschutzrichtlinie ATEX 2014/34/EU
  • Die offiziellen ATEX-Leitlinien als Hilfestellung zur Umsetzung der Explosionsschutzrichtlinie
  • Die Zündgefahrenbewertung
  • Die Kennzeichnungs-Systematik nach ATEX-Richtlinie
  • Die Mindestinhalte der Betriebsanleitung

    Allgemeine Informationen

  • Ort: tecteam Bildungsinstitut

  • Vortragender: Horst-Henning Kleiner / Olaf Dömer

  • Dauer: 1 Tag (9:00 – 17:00 Uhr)

  • Kosten: 540 EUR (zzgl. MwSt.)